Das Projekt

Das E-Learning Projekt ist ein Qualifizierungsangebot für AMS-KundInnen aus den Bezirken  Braunau, Eferding, Freistadt, Grieskirchen, Kirchdorf, Linz, Perg, Rohrbach, Schärding, Steyr, Traun, Vöcklabruck und Wels.

Die Qualifizierung erfolgt mittels Blended Learning: Dies ist eine weiterentwickelte Form von E-Learning, wobei die Lehr- und Lernphasen über einen bestimmen Zeitraum aus Präsenz- sowie Selbstlernphasen kombiniert werden. Der Wissenserwerb erfolgt somit durch eine Kombination aus Präsenzlernen in der Gruppe, Live-Lektionen und Selbststudium mittels interaktiver Lernsoftware bzw. Fachliteratur von zu Hause aus, begleitet und gecoacht durch FachtutorInnen.

Die TeilnehmerInnen aus den oben genannten AMS-Geschäftsstellen absolvieren ihre Präsenzlerntage an einem der Präsenzlernstandorte Braunau, Linz, Steyr, Vöcklabruck oder Linz. Den Großteil des Wissens erwerben sich die TeilnehmerInnen an den E-Learning-Tagen zu Hause im Selbststudium.

 

 

Zielgruppe

Bei den regionalen Geschäftsstellen des AMS Braunau, Eferding, Freistadt, Grieskirchen, Kirchdorf, Linz, Perg, Rohrbach, Schärding, Steyr, Traun, Vöcklabruck und Wels arbeitslos vorgemerkte Personen mit

  • abgeschlossener FacharbeiterInnenausbildung oder
  • mindestens Abschluss einer mittleren, höheren oder berufsbildenden Schule sowie

SAP-Ausbildungen im Rahmen des e-Learning Projektes 2018

Bei den regionalen Geschäftsstellen des AMS Braunau, Grieskirchen, Kirchdorf, Linz, Perg, Steyr, Vöcklabruck und Wels arbeitslos vorgemerkte Personen mit

  • abgeschlossener FacharbeiterInnen-Ausbildung oder
  • mindestens Abschluss einer mittleren, höheren oder berufsbildenden Schule und
  • Qualifizierungsbedarf im Bereich SAP

 

Ziele des Kurses

  • Qualifizierung zur Unterstützung des beruflichen (Wieder-)Einstieges in den Arbeitsmarkt

 

Voraussetzungen

  • Lernbereitschaft und Fähigkeit zu selbständigem Lernen
  • Telefon mit aktivem Festnetzanschluss oder vorhandener Internetzugang
  • Teilnahme an einem Assessmenttag

SAP-Ausbildungen im Rahmen des e-Learning Projektes 2018

  • Für die SAP-AnwenderInnenzertifikate FIB und FID sind Buchhaltungskenntnisse von Vorteil

Kursinhalte

EDV

  • ECDL Base
  • ECDL Standard
  • ECDL Advanced

Fremdsprachen (Niveaus: Basic, Fortgeschritten und Business)

  • Englisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch Ungarisch, Slowenisch, Kroatisch, Französisch

Kaufmännischer Bereich

  • Büro/Schriftverkehr
  • Unternehmerführerschein ®
  • Buchhaltung und Lohnverrechnung

CAD

  • CAD Grundlagen
  • CAD Aufbau
  • ECDL CAD

Projektmanagement

Qualitätsmanagement

Begleitendes Angebot für alle TeilnehmerInnen:

  • Berufsorientierung
  • Bewerbungsmanagement
  • Teamtraining
  • Lern- und Arbeitstechniken
  • Kommunikations- und Konfliktmanagement
  • Zeitmanagement

SAP-Ausbildungen im Rahmen des e-Learning Projektes 2018

SAP Competence Pass

SAP-AnwenderInnenzertifikate:

  • FL   Foundation Level – System Handling
  • FIB Externes Rechnungswesen – Finanzbuchhaltung
  • FID Externes Rechnungswesen – Debitorenbuchhaltung

 

 

Projektzeitraum

02.01.2018 – 21.12.2018

Die Finanzierung dieser Bildungsmaßnahme erfolgt aus den Budgetmitteln des Arbeitsmarktservice Oberösterreich.

Linz Zentrale

Franzosenhausweg 53, 4030 Linz
Tel.: +43 732 37 67 27-0
Fax: +43 732 37 67 27-50
E-Mail: linz@bitschulungscenter.at

Standortleitung

Franz Grammer

Tel.: +43 732 37 67 27-12
E-Mail: franz.grammer@bitschulungscenter.at