Das Projekt

Unser Projekt "MIM - Mensch im Mittelpunkt" für beschäftigungslose Personen mit arbeitsmarktbezogenen Problemstellungen unterstützt bei der Lösung persönlicher Hemmfaktoren für den Wiedereinstieg in Ausbildung oder Beruf. Ausgehend von einer Problemfeldanalyse und Kompetenzbilanz werden individuelle Problemlösungsstrategien erarbeitet und schrittweise umgesetzt. Je nach Bedarf stehen auch weitere Unterstützungsangebote zur Verfügung.

Zielgruppe

Beschäftigungslose Personen mit arbeitsmarktbezogenen Problemstellungen wie Schulden, fehlende Kinderbetreuung, Abklärung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, psychische Beeinträchtigungen, Sucht, eingeschränkte Beschäftigungsmöglichkeiten in Folge gesundheitlicher Einschränkungen bzw. wenn der bisherige Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann sowie Migrationsproblemen.

 

 

Ziele

  • Erhöhung der Vermittlungsfähigkeit durch Stabilisierung der KundInnen-Persönlichkeit und schrittweiser Lösung vorhandener Vermittlungshindernisse

Inhalte

Erstgespräch

  • Grundinformation über die Beratungs- und Betreuungsdienstleistung & zum Beratungs- und Betreuungsverlauf
  • Besprechung individueller Chancen und Möglichkeiten
  • Aufklärung über die Leistungen des AMS, der Mindestsicherung sowie der Ausgleichszulage
  • Individuelle Kurzberatung (erste Abklärung von Problemfelder, Abschätzung der Betreuungsdauer)

Analyse

  • Problemfeldanalyse und Kompetenzbilanz

Entwicklung

  • Entwicklung von Lösungskonzepten für die individuellen Problemstellungen und Initiierung der einzelnen Handlungsschritte
  • Kontaktherstellung zu anderen spezialisierten Einrichtungen
  • Entwicklung von Resilienz und Empowerment
  • Bei Bedarf:
    • Suche nach notwendigen Qualifizierungen
    • Abklärung des Pensionsstichtages, Pensionsanspruches, Hilfestellung bei Ansuchen, Entwicklung von Alternativen zum Pensionsantritt
    • Vorsorgeuntersuchungen & Gesundheitsprävention

Vermittlung (nach Möglichkeit)

  • Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Ausarbeitung einer individuellen Bewerbungsstrategie
  • Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch
  • Hilfe bei der Verfassung von konkreten Bewerbungsschreiben
  • Intensive Unterstützung bei der Arbeitssuche

 

Projektzeitraum

01.01.2019 bis 31.12.2019

Die Finanzierung dieser Bildungsmaßnahme erfolgt aus den Budgetmitteln des Arbeitsmarktservice Kärnten.

Villach

Ossiacher Zeile 39, 9500 Villach

Daniela Lecnik
BA

Tel.: +43 664 6199 890
E-Mail: daniela.lecnik@bitschulungscenter.at